Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Filstalgucker

So wird diese Wanderung bei den Löwenpfaden genannt.

Wir fahren nach Geislingen und steigen zur Schildwacht (665m) hoch, wo das Ostlandkreuz steht. Es ist dieselbe Route, die wir bei der Geislinger Steige Tour abgestiegen sind. Dann wenden wir uns dem oberen Filstal zu und wandern am Trauf nach Türkheim. Unterwegs gibt es viele Aussichtspunkte nach Geislingen und Bad Überkingen und ab dem Kahlenstein kennen wir die Strecke bereits von der Märzenbecherwanderung. In Türkheim verlassen wir den Albtrauf. Der Filstalgucker führt hier über Felder nach Osten zum Rohrachtal. Oberhalb der Rohrach laufen wir nach Geislingen zurück und nehmen den nächsten Zug heimwärts.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: