Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Nördlinger Ries

Wir gehen von Bopfingen über Schweindorf und Christgarten nach Nördlingen. Das Nördlinger Ries ist der erhaltene Rest eines Einschlagkraters. Das flache Ries ist vom Ipf gut einzusehen, ein Krater ist aber nicht erkennbar.

Blick nach Nördlingen vom Ipf

Am ersten Wochenende im August schließen wir die HW-1 Lücke auf der Ostalb und laufen von Aalen-Unterkochen nach Nördlingen. Dies ist der dritte Wandertag. Fast die gesamte Strecke verläuft im Wald. Das ist angenehm bei der Sommerhitze. Gegen Mittag wollen wir Wasser auffüllen und gehen daher nach Schweindorf (am Friedhof gibt es immer Trinkwasser). Sehr überrascht hat uns, dass eine Dorfwirtschaft geöffnet war. An einem Montag! Mit einer schönen Terrasse. Und wir haben erfahren, dass das Waldgebiet vor uns ein großes Wildschweingehege ist. Der HW-1 führt mitten durch. Wir sind keinem Tier begegnet. Siesta.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: